Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Umwelt’ Category

Der Rio Cristalino liegt nun, da wir am Ende der Exkursion angekommen
sind, schon 3 Wochen zurück. Trotzdem ist diese erste Etappe noch in
allen Köpfen präsent. Vitória da Riva Carvalho ließ Rainer Radtke
diesen Beitrag über die Problematik des Amazonasregenwalds aus der 
Financial Times zukommen.

Advertisements

Read Full Post »

Wenn man sich mit Flechten in Südamerika beschäftigen möchte, kommt man an ihm nicht vorbei: Prof. Dr. Werner Grüninger. In den Jahren 1974/75 wirkte er als Gastprofessor an der UFRGS, der staatlichen Universität von Porto Alegre. Seitdem befasst er sich mit der Vegetation Brasiliens und verfasste den ersten Flechten-Naturführer für Südamerika.

Hier haben wir die Gelegenheit, von ihm lernen zu dürfen, da er auch noch im Alter von 78 Jahren die weite Reise nach Brasilien auf sich nimmt und mit uns ins Gelände geht.

Die Bestimmung von Flechten kann für Biologen und Geoökologen zum wichtigen Teil des Broterwerbs werden, da man mit Flechtenkartierungen Frischluftzuströme und Luftverschmutzungen in Städten und Siedlungen bestimmen kann.

lg, der niggo

Read Full Post »

Ein weiterer Glücksgriff von RR: Douglas B Trent, Gründer und Kopf des SCDC – Sustainable Community Development & Conservation – besuchte gerade mit zwei Volunteers von IBM Frankreich und IBM Dänemark Caraça. RR kannte ihn aus Erzählungen befreundeter Biologen und einer Fernsehdokumentation über den Schutz von Pantanal-Jaguaren. Freundlicherweise hielt Douglas darüber einen einstündigen Vortrag und berichtete auch über seine weit über Brasilien hinaus bekannte Naturschutzarbeit mit dem SCDC.

Douglas B. Trent berichtet der Exkursionsgruppe von seiner Arbeit

Wer mehr darüber wissen möchte, wie man Naturschutz im großen Stil betreiben kann, der lese hier (folgt in einer Woche).

Warum Douglas´ Arbeit so wichtig ist, konnten wir auf unserer Fahrt von Caraça nach Belo Horizonte mit eigenen Augen sehen:

Die unendlichen Weiten der Schwemmbecken einer Goldmine.

In Brasilien gibt es kaum Personenzüge, man fährt mit dem Bus. Aber um das Erz von den Minen zur Küste zu bringen werden auch heute noch neue Gleise verlegt.

lg, der niggo

Read Full Post »


Hier findet Ihr unsere  Umweltbilanz-1, die die Emissionen durch Zugfahrt, Flug und Busfahrerei bis einschließlich Alta Floresta zusammenfasst.

Read Full Post »