Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for April 2016

Nachtrag Candelária

candelaria

Unser Besuch in Candelária in der Presse.

Folha de Candelaria 15.04.2016

Advertisements

Read Full Post »

Eine siebenköpfige Parlamentarierdelegation aus Berlin besuchte Brasilien. Auf ihrer letzten Etappe suchten sie die Tübinger Partneruniversität PUCRS auf. Dr. Radtke erläuterte in einem Vortrag die Beziehungen der Universität Tübingen mit Brasilien, speziell mit der PUCRS in Porto Alegre.

DSC04164

Geladene Gäste im Salão Nobre im Rektorat der PUCRS

Read Full Post »

Das paläontologische Museum und seine Unterstützer.

DSC04138 DSC04152

Wir wurden im Vorfeld schon angekündigt.

DSC04154

Nächsten Freitag wird ein Interview mit uns folgen. Wieder wurden Dr. M. Ebner und Dr. Radtke im Lokalradio befragt.

DSC04155 DSC04160

Bei der Grabung in 2015 fanden wir einige Saurierknochen. Juliane Hinz aus der Paläontologie Tübingen hatte die Fundstücke in Candelária gescannt und in Tübingen mit dem 3-D-Drucker ausgedruckt. Jetzt befinden sich diese Kopien im Museum in Candelária. Auch dies wurde bei facebook festgehalten.

DSC04149

 

Read Full Post »

An der UNISC wurden wir gewohnt freundlich von Cristiana Müller vom Akademischen Auslandsamt empfangen.

DSC04120

Prorektor Schneider begrüßte uns tags darauf im Namen des Rektorats.

IMG_7306

Prof. Köhler erläuterte seine Projekte mit „schwach elektrischen Fischen“.

DSC04124 DSC04126

Prof. Jair Putzke brannte ein sprachliches mit toller Musik unterlegtes Feuerwerk über seine Antarktisforschung ab.

DSC04130 DSC04133

Der Besuch wurde auch auf zweimal auf facebook (12) dokumentiert.

Read Full Post »

In seinem Mitteilungsorgan berichtet der DAAD-Exkursion 2016 am 05.04.2016 über unseren Besuch in der dortigen Geschäftsstelle.

Read Full Post »

Ja, wer hat die Kokosnuss geklaut???

Read Full Post »

Nachdem ein Auto vor uns im Pantanal wohl ein Ozelot die Piste gequert hatte und wir die Katze nicht sahen, gab es eventuell bei der Rausfahrt aus Nhêcolandia einen Jaguarundi. Schon sicherer war dagegen der Jaguarundi nachts vom Balkon vom Zimmer auf der Serra Bonita. Und jetzt: Die Langschwanzkatze Leopardus wiedii, auch Peludo, Margay, Bergozelot oder Baumozelot genannt, ging Lena und Olivia in die Fotofalle zwischen der Pró-Mata-Station und dem See.

M2E1L0-0R350B300

Leopardus wiedii

M2E1L0-0R350B300

Leopardus wiedii

Read Full Post »

Older Posts »